ProFTPd mit MySQL installieren

Heute zeige ich euch, wie Ihr einen ProFTPd-Server installieren und konfigurieren könnt. Die Zugänge werden über eine MySQL-Datenbank gespeichert und konfiguriert.

ProFTPd installieren:
apt-get install proftpd proftpd-mod-mysql

Nutzer und Gruppen benötigen für Lese- und Schreibezugriffe einen realen Systembenutzer.
Diesen erstellt man wie folgt:
groupadd -g 2001 ftp-data
useradd -u 2001 -s /bin/false -d /bin/false -c "proftpd user" -g ftp-data ftp-data

MySQL-Datenbank und Konfiguration von ProFTPd:
– Vordefinierte Konfigurationen downloaden
– MySQL-Datenbank einfügen (proftpd.sql)
– Konfigurationen ersetzen (/etc/proftpd/)

Anschließend noch ProFTPd neustarten:
/etc/init.d/proftpd restart

Hinzufügen der Benutzer und Gruppen:
Die Passwörter der FTP-Daten in der Datenbank können direkt oder als crypt hinterlegt werden.
Die User- und Group-ID entspricht der eines realen Systembenutzers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 4 = 3