Mediatomb und deutsche Umlaute

Mediatomb kann derzeit die Zeichencodierung deutscher Umlaute nicht korrekt darstellen.

Die Behebung ist schnell in der config.xml vorgenommen.

Unterhalb des Knotens <import hidden-files=“no“> muss folgendes ergänzt werden:

<filesystem-charset>UTF-8</filesystem-charset>
<metadata-charset>UTF-8</metadata-charset>

2 Antworten auf „Mediatomb und deutsche Umlaute“

  1. Ich nehme mal an, man muss Mediatomb dann einmal neu laden (sudo service mediatomb restart) und die Änderungen werden erst beim re-scan der Datenbank übernommen. VG T4

Kommentare sind geschlossen.