Klassische Anmeldung in Windows 7/8

So funktioniert die Umschaltung auf die sicherere klassische Anmeldung:

Windows zeigt per Default den zuletzt angemeldeten User an. Dies lässt sich abschalten.

1. per Sicherheitsrichtlinie

Start -> secpol.msc -> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen ->
Doppelklick auf „Interaktive Anmeldung: Letzten Benutzernamen nicht anzeigen“ -> Aktivieren

2. per Registry

Start -> regedit -> HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
Doppelklick auf „DontDisplayLastName“ und den Wert auf 1 setzen

2 Antworten auf „Klassische Anmeldung in Windows 7/8“

  1. Erst mal besten Dank für die Anleitung. Ich habe alles genau so erledigt, und dennoch habe ich keine chance, auf mein urprüngliches Konto zuzugreifen. Der Rechner fährt hoch und präsentiert mir ein Konto, (ohne Chance der Auswahl) das ich sonst nie benutzt habe. So fehlen mir jetzt z.B. Outlook, Terminplaner etc. Wenn ich nur das urprüngliche als Standard definieren könnte – vielleicht wäre das eine Möglichkeit.
    Doch jetzt hoffe ich auf eine antwort von Dir.Besten dank schon mal+ viele Grüsse

    1. Solltest du alle Punkte beachtet haben, müsstest du in der Auswahl einen Benutzernamen eingeben können.
      Wie war es dir ohne administrativen Zugriff möglich, die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen?
      In deinem Fall ist ein zurücksetzen des Kontopasswortes aus der Benutzerkontensteuerung eher sinnvoll.

      MfG und freue mich auf Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + 6 =