Zeichendarstellung im Dateisystem konvertieren

Bei einer Umstellung der Zeichendarstellung (charset) im System, kann es sein,
dass Dateinamen mit Umlauten oder Sonderzeichen kryptisch dargestellt werden.

Eine Abhilfe schafft convmv. Dieses Tool konvertiert die Dateinamen wieder ins richtige Format.

conmvm installieren:
apt-get install convmv

Anzeigen der Änderungen bei Umstellung von ISO-8859-1 auf UTF-8:
convmv -r -f ISO-8859-1 -t UTF-8 *

Durchführung der Änderungen bei Umstellung von ISO-8859-1 auf UTF-8:
convmv -r -f ISO-8859-1 -t UTF-8 –notest *

Anzeigen der Änderungen bei Umstellung von UTF-8 auf ISO-8859-1:
convmv -r -f UTF-8 -t ISO-8859-1 *

Durchführung der Änderungen bei Umstellung von UTF-8 auf ISO-8859-1:
convmv -r -f UTF-8 -t ISO-8859-1 –notest *

2 Antworten auf „Zeichendarstellung im Dateisystem konvertieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 20 = 26