Backup unter Linux

Im folgendem Beitrag möchte ich euch ein paar simple, aber wirkungsvolle Möglichkeiten des Backups unter Linux vorstellen.

Getestet wurde das ganze unter Debian 6 und Ubuntu 10.04 LTS

Einfache Methoden

Festplatte on-the-fly (1:1) mit dd spiegeln:
dd if=/dev/sda of=/dev/sdb

gespiegelte Festplatte mit dd zurückspielen:
dd_rescue -A /dev/sda /dev/sdb

Komprimiertes Full-Backup per tar erstellen:
tar -zcvpf /home/backup/$(hostname)_$(date "+%Y-%m-%d").tar.gz --directory=/ --exclude=./home/public/* --exclude=./home/backup/* --exclude=./proc/* --exclude=./sys/* --exclude=./media/* --exclude=./dev/* --exclude=./lib/init/rw/* --exclude=*.deb --exclude=*~ .

Komprimiertes Full-Backup per tar zurückspielen:
tar -zxvpf /backups/fullbackup.tar.gz --directory=/

Erweiterte Methoden

Komprimiertes Full-Backup per dd und gzip (buffer optional, zeigt Stand an):
dd if=/dev/sda1 bs=8192 | buffer -S 1000k | gzip >/media/sdb1/backup-date.img.gz

Komprimiertes Full-Backup zurückspielen (buffer optional, zeigt Stand an):
zcat /media/sdb1/backup-date.img.gz | buffer -S 1000k | dd of=/dev/sda1 bs=8192

Komprimiertes gesplittetes Full-Backup per tar erstellen:
tar -zcvp --directory=/ --exclude=./home/public/* --exclude=./home/backup/* --exclude=./proc/* --exclude=./sys/* --exclude=./media/* --exclude=./dev/* --exclude=./lib/init/rw/* --exclude=*.deb --exclude=*~ . | split -b2000m - /home/backup/server.tar.gz.

Komprimiertes gesplittetes Full-Backup zurückspielen:
cat /home/backup/server.tar.gz.* | tar -zxvp --directory=/

Zusätzliche Möglichkeiten

Master Boot Record (MBR) per dd kopieren:
dd if=/dev/sda of=/media/sdb1/mbr.img bd=1 count=64 skip=446 seek=446

Master Boot Record (MBR) per dd zurückspielen:
dd if=/media/sdb1/mbr.img of=/dev/sda bd=1 count=64 skip=446 seek=446

Master Boot Record (MBR) installieren (z.B. bei zurückgespieltem tar-backup):
Zugriff via Super Grub Disc 2 erlangen
grub-install /dev/sda
update-grub

Backups löschen, die älter 30 Tage sind:
find /home/backup/ -mtime +30 -type f -exec rm {} \;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

32 + = 34