versteckte Windows-Funktionen aktivieren

Die Entwickler bei Microsoft haben einige versteckte Features und Funktionen eingebaut.

Eine sehr nützliche Funktionen ist ein Ordner, der Zugriff auf alle Features und Funktionen bietet.

Dieser wird auch gern God-Mode (Gott-Modus) genannt.

Nötig ist dazu die Erstellung eines neuen Ordners. Dieser wird wie folgt umbenannt:

Frei-waehlbarer-Name.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Sobald alles richtig gemacht wurde, sollte sich das Icon des Ordners in das der Systemsteuerung ändern.

Ich habe diese Funktionalität unter Windows Vista, 7, 8 erfolgreich testen können.


Robert Saupe

Ich bin Familienvater, Informatiker, Softwareentwickler, Administrator und seit dem 29.05.2010 auch in der Publikation tätig. Hier stehen Tutorials, News und wissenswertes über Technik in einem breiten Spektrum im Fokus. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Administratoren, Entwicklern und auch Anwendern. Zu den Themen gehören u.a. Windows, Linux (Debian, Ubuntu), Mac, iOS, Android und WordPress im Software, Hardware und praxisnahem Bezug. Zudem fließen noch einige Projekte mit ein z.B. Sicherheitstools, Chat, Snippet, Texteditor, Adressbuch, Taschenrechner, Spiele und multimediale Bereiche.

Veröffentlicht in Administrator, Entwickler, Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Select your Language

chaosdertechnik.de Webutation Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
netcup Ökostrom 1&1 Partner

Werbung


Lizenz (CC BY-SA 3.0)

Rubriken

Archive