Product Review – Linevast vServer

Der Server wurde direkt von Linevast im Rahmen eines unabhängigen Produkttests zur Verfügung gestellt. Ich werde hier nur einen kleinen Einblick geben und nicht zu tief in die Materie gehen.

Als Grundlage dient ein Linux VPS auf OpenVZ-Basis. Das Produkt wird Starter genannt.

Hervorzuhebende Features (Info von Webseite):

  • DDoS Protection: bis 500 Gbit inklusive
  • SSD Caching: für beste Festplatten-IO Performance
  • IPv6 Ready: Inklusive IPv6 Subnetz (/64)
  • rDNS: Kein Aufpreis für reverse DNS Einträge (IPv4/6)

Die oben genannten Features sind leider nicht selbstverständlich, aber dennoch notwendig für einen anständigen Server.

DDoS wird immer populärer und ein Schutz mehr als angebracht.

IPv6 wird aktuell in Deutschland von nur ca 23% (lt. Google) genutzt. Trotzdem wird es in Zukunft standard werden, weil damit viel mehr Adressen möglich sind und IPv4 bereits schon jetzt nahezu ausgeschöpft ist. In anbetracht der Tatsache, dass es immer mehr Internet-fähige Geräte gibt und geben wird, macht IPv6 Sinn.

rDNS ist ebenfalls wichtig, damit zu einer IP-Adresse die zugehörige Domain ermittelt werden kann.

Zu SSD Caching werde ich weiter unten Bezug nehmen.

Kurz: Essentials für Server-Betreiber.

Kommen wir zunächst einmal zu den Tools/administrative Möglichkeiten.

Es gibt ein sogenanntes Linevast Panel. Dort kann man Rechnungen einsehen, Domains/Produkte/Addons verwalten etc. Zur Verwaltung des Server wird die Web-basierte Software SolusVM Panel eingesetzt. Damit lässt sich u.a. der Server starten/stoppen, neu installieren etc. In der Standardkonfiguration lässt sich der Server selbst im Terminal administrieren. Natürlich kann auch (ggf. mit Aufpreis/Lizenz) Plesk, Webmin und co. genutzt werden.

Desweiteren gibt es als Aufpreis Services wie Ready for Webhosting, Teamspeak 3 oder Remote Desktop. Für erfahrene Nutzer ist dies aber nicht notwendig, da ich dies in meinem Test ohne Komplikationen selbst installieren und nutzen konnte.

Als Betriebssystem können verschiedene gängige genutzt werden. Dabei ist z.B. Debian, Ubuntu und CentOS. Für mehr Auswahl muss auf die KVM basierten VPS zurückgegriffen werden.

Kommen wir nun zur Hardware. Hier die Liste, wie es versprochen wird:

  • 3 GHz CPU Taktung
  • 2 vCPU Kerne
  • 1 GB RAM
  • 2 GB vSwap
  • 30 GB Festplatte mit SSD-Caching

Die Performance der Festplatte ist ausgesprochen gut. Natürlich ist SSD-Caching nicht das selbe wie eine echte SSD. Trotzdem sei gesagt, dass die Geschwindigkeit damit deutlich besser ist. Kurz erklärt: Häufig genutzte Dateien werden auf einen kleinen SSD-Speicher kopiert, damit erklärt sich auch der Geschwindigkeitsboost. Zum SSD-Caching gibt es einen guten Artikel von com!.

In meinem Test konnte ich ermitteln, dass hier eine Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2670 eingesetzt wird. Diese besitzt einen Grundtakt von 2,6 GHz, hat allerdings eine Max. Turbotaktfrequenz von 3,3 GHz.

Fazit:

In diesem Paket wird alles geboten, um einen Server zu betreiben. Wer Webseiten hosten möchte und noch ein paar Extra Dienste, wie Teamspeak 3 und einen kleinen Gameserver (Minecraft) ist hier gut bedient. Allerdings sei gesagt, dass 1 GB RAM nicht gerade viel ist. Sollten Sie z.B. vorhaben einen Minecraft Server mit 10+ Slots und Mods wie Tekkit nutzen zu wollen, empfehlen sich hier schon 4 GB RAM+ und somit das Advanced oder Black Paket.

 


Robert Saupe

Ich bin Familienvater, Informatiker, Softwareentwickler, Administrator und seit dem 29.05.2010 auch in der Publikation tätig. Hier stehen Tutorials, News und wissenswertes über Technik in einem breiten Spektrum im Fokus. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Administratoren, Entwicklern und auch Anwendern. Zu den Themen gehören u.a. Windows, Linux (Debian, Ubuntu), Mac, iOS, Android und WordPress im Software, Hardware und praxisnahem Bezug. Zudem fließen noch einige Projekte mit ein z.B. Sicherheitstools, Chat, Snippet, Texteditor, Adressbuch, Taschenrechner, Spiele und multimediale Bereiche.

Veröffentlicht in Administrator, News, Product Review, Server

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Select your Language

chaosdertechnik.de Webutation Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
netcup Ökostrom 1&1 Partner

Werbung


Lizenz (CC BY-SA 3.0)

Rubriken

Archive