Zeichendarstellung im Dateisystem konvertieren

Bei einer Umstellung der Zeichendarstellung (charset) im System, kann es sein,
dass Dateinamen mit Umlauten oder Sonderzeichen kryptisch dargestellt werden.

Eine Abhilfe schafft convmv. Dieses Tool konvertiert die Dateinamen wieder ins richtige Format.

conmvm installieren:
apt-get install convmv

Anzeigen der Änderungen bei Umstellung von ISO-8859-1 auf UTF-8:
convmv -r -f ISO-8859-1 -t UTF-8 *

Durchführung der Änderungen bei Umstellung von ISO-8859-1 auf UTF-8:
convmv -r -f ISO-8859-1 -t UTF-8 –notest *

Anzeigen der Änderungen bei Umstellung von UTF-8 auf ISO-8859-1:
convmv -r -f UTF-8 -t ISO-8859-1 *

Durchführung der Änderungen bei Umstellung von UTF-8 auf ISO-8859-1:
convmv -r -f UTF-8 -t ISO-8859-1 –notest *


Ich bin Familienvater und in der Softwareentwicklung, Administration, multimediale Inhalte und Publikation tätig. Als Informatiker und Softwareentwickler habe ich viel mit schwieriger/komplizierter Technik zu tun. Daher setze ich mein Know-How ein, um anderen dabei zu helfen. Weiterentwicklung durch Spende fördern

Veröffentlicht unter Administrator, Anwender, Debian, Server, Ubuntu
2 comments on “Zeichendarstellung im Dateisystem konvertieren
  1. olli sagt:

    moin robert,
    hast nen buchstabendreher im install-name
    falsch: apt-get install conmvm
    richtig: apt-get install convmv

    grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Select your Language

chaosdertechnik.de Webutation Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


Lizenz (CC BY-SA 3.0)

Rubriken

Archive

1&1 Partner