Spam- und Virus-Schutz in Postfix realisieren

In diesem Artikel erkläre ich, wie Ihr euch vor Spam und Viren in E-Mails schützen könnt.
Ich gehe davon aus, dass der E-Mail Server (mit Postfix und eventuell weiteren Programmen) bereits installiert und konfiguriert ist.

Zuerst zusätzlich benötigte Programme installieren:
apt-get install clamav clamav-daemon amavisd-new spamassassin

Jetzt müssen wir amavisd-new konfigurieren. Dazu aktivieren wir Anti-Spam und Anti-Virus:
nano /etc/amavis/conf.d/15-content_filter_mode

Es müsste dann etwa so aussehen:
use strict;
@bypass_virus_checks_maps = (
%bypass_virus_checks, @bypass_virus_checks_acl, $bypass_virus_checks_re);
@bypass_spam_checks_maps = (
%bypass_spam_checks, @bypass_spam_checks_acl, $bypass_spam_checks_re);
1;

In der Datei /etc/amavis/conf.d/20-debian_defaults sind eine Menge Einstellmöglichkeiten.
Es ist nicht nötig, etwas darin zu verändern.

Damit wird clamav der Gruppe amavis hinzugefügt:
adduser clamav amavis
/etc/init.d/amavis restart
/etc/init.d/clamav-daemon restart

Nun werden noch einige Anpassungen in Postfix vorgenommen, damit E-Mails durch amavisd-new geleitet werden:
nano /etc/postfix/master.cf

Unter der Zeile smtp inet n – – – – smtpd wird folgendes eingetragen:
-o smtpd_proxy_filter=127.0.0.1:10024

Am Ende der Datei wird dazu noch folgendes angefügt:
amavis unix - - - - 2 smtp
-o smtp_data_done_timeout=1200
-o smtp_send_xforward_command=yes
-o disable_dns_lookups=yes

127.0.0.1:10025 inet n - - - - smtpd
-o content_filter=
-o local_recipient_maps=
-o relay_recipient_maps=
-o smtpd_restriction_classes=
-o smtpd_client_restrictions=
-o smtpd_helo_restrictions=
-o smtpd_sender_restrictions=
-o smtpd_recipient_restrictions=permit_mynetworks,reject
-o mynetworks=127.0.0.0/8
-o strict_rfc821_envelopes=yes
-o receive_override_options=no_unknown_recipient_checks,no_header_body_checks
-o smtpd_bind_address=127.0.0.1

Zum Abschluss Postfix neu starten:
/etc/init.d/postfix restart

Um den Spam-Filter zu testen, schreibe eine E-Mail mit folgender Zeile:

XJS*C4JDBQADN1.NSBN3*2IDNEN*GTUBE-STANDARD-ANTI-UBE-TEST-EMAIL*C.34X

Um den Viren-Filter zu testen, erstelle eine Textdatei mit folgendem Inhalt und schicke es per E-Mail:

X5O!P%@AP[4\PZX54(P^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!$H+H*

Robert Saupe

Ich bin Familienvater, Informatiker, Softwareentwickler, Administrator und seit dem 29.05.2010 auch in der Publikation tätig. Hier stehen Tutorials, News und wissenswertes über Technik in einem breiten Spektrum im Fokus. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Administratoren, Entwicklern und auch Anwendern. Zu den Themen gehören u.a. Windows, Linux (Debian, Ubuntu), Mac, iOS, Android und WordPress im Software, Hardware und praxisnahem Bezug. Zudem fließen noch einige Projekte mit ein z.B. Sicherheitstools, Chat, Snippet, Texteditor, Adressbuch, Taschenrechner, Spiele und multimediale Bereiche.

Veröffentlicht in Administrator, Debian, Server, Ubuntu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Select your Language

chaosdertechnik.de Webutation Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
netcup Ökostrom 1&1 Partner

Werbung


Lizenz (CC BY-SA 3.0)

Rubriken

Archive